SCHULEWIRTSCHAFT BREMEN und MINT-Schule Bremen waren weider auf MINT-Tournee am Girls‘ Day 2018

Am 26.04.2018 haben 21 Schülerinnen aus den sechs ausgezeichneten MINT-Schulen in Bremen gemeinsam mit ihren Lehrkräften an der zweiten MINT-Tournee Bremens teilgenommen.

 

Auf geht’s! Erster Stopp: Gestra AG

 

Die Mädchen besuchten einen Betrieb der Metall- und Elektroindustrie sowie ein Nahverkehrsunternehmen. Sie nutzen die Gelegenheit, die Vielfalt an technisch-gewerblichen Ausbildungsberufen kennenzulernen. Zusätzlich zur Bearbeitung eigener kleiner praktischer Aufgaben gab es für die Schülerinnen die Möglichkeit, mit weiblichen Angestellten und Auszubildenden der Betriebe aus den Unternehmensbereichen Konstruktion, Mechatronik und Produktdesign ins Gespräch zu kommen. So konnten sich die Schülerinnen aus erster Hand gezielt über die Voraussetzungen, die Rahmenbedingungen und die Ausbildungsinhalte verschiedenster Berufe informieren.

Die MINT-Tournee wurde von dem Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT Bremen, einer Initiative der Unternehmensverbände im Lande Bremen e. V., und der Exzellenz-Auszeichnung MINT-Schule Bremen der NORDMETALL-Stiftung veranstaltet.

Mit dieser Aktion am Girls´ Day wollen die Initiatoren die klischeefreie Berufsorientierung stärken. Nach wie vor ist das Berufswahlverhalten von Mädchen und Jungen von geschlechtsspezifischen Rollenverständnissen geprägt. SCHULEWIRTSCHAFT Bremen und MINT-Schule möchten dazu beitragen, Mädchen für Berufe im MINT-Bereich zu begeistern, die geschlechtsuntypisch sind. Das ist auf Anhieb gelungen!